• 18. September 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Wir begehen den berühmten Würzburger Stein mal auf sportliche Art: Die ca. 4 km lange Nordic-Walking-Tour entlang des Stein-Wein-Pfades bietet immer wieder fantastische Ausblicke auf das Maintal und die Stadt zu unseren Füßen. Während der Tour erfahren Sie bei verschiedenen Stopps Vieles über Würzburg und sein Weinerbe. Natürlich soll das Ganze nicht zu trocken sein, … Mit Stock und Wein – Nordic Walking am Würzburger Stein weiterlesen

  • 25. September 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Was hat sich seit der Landesgartenschau im Jahr 2018 im neuen Stadtteil Hubland getan? Was ist in den nächsten Jahren dort geplant? Bei einem Rundgang erfahren Sie viel Wissenswertes. Der Schwerpunkt der Führung gilt dabei besonders den bereits am Hubland ansässigen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen und nicht zuletzt den Menschen, die hier wohnen, arbeiten und … Das Hubland – Die Entwicklung eines neuen Stadtteils weiterlesen

  • 02. Oktober 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Ein inhaltlich spannender und ökologisch engagierter Rundgang in Frankens berühmtester Weinbergs-Lage Würzburger Stein. Mitten in der Natur der Rebzeilen, mit grandioser Aussicht auf die Stadt und das Maintal! Wir beschäftigen uns mit Fragen rund um Umwelt, Klima und Wein: Was heißt eigentlich biologischer und bio-dynamischer Weinbau? Wie setzt man Biodiversität zwischen den Rebzeilen um? Wie … Öko-logisch? Zu Umwelt- und Klimaaspekten im Weinbau weiterlesen

  • 09. Oktober 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Lernen Sie unsere drei Traditionsweingüter kennen, ohne in den Weinkeller hinabsteigen zu müssen. Ein kurzweiliger Spaziergang führt uns zu den größten Weingütern Deutschlands, die zugleich auch bedeutende Kulturdenkmäler sind. Staatlicher Hofkeller – hier erfahren Sie mehr über den berühmten Weinkeller der Fürstbischöfe, der im UNESCO Weltkulturerbe Residenz beheimatet ist. Das Bürgerspital -als “Geburtshaus“ des typischen … Wein hoch drei – Hofkeller, Bürgerspital, Juliusspital weiterlesen

  • 16. Oktober 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Schon im Mittelalter gab es in Würzburg Frauen, die Einfluss auf politische und kulturelle Ereignisse nahmen oder gar als Leibärztin des Fürstbischofs tätig waren. Im 13. Jahrhundert schlossen sich Frauen in Beginenhäusern zusammen und erwirtschafteten dort mit ihrer Hände Arbeit ihren Lebensunterhalt. Mit Beginn der Neuzeit richteten sich die Hexenverfolgungen v.a. gegen Frauen. Im Zuge … Beatrix, Beginen, Boveri – Frauen in Würzburg weiterlesen

  • 23. Oktober 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Würzburg ohne Festung und Residenz? Das ist kaum vorzustellen. Und diese Stadt hätte nie ihre Geschichte der Fürstbischöfe durchlebt. All das haben wir einem Staufer zu verdanken. Was Barbarossa und andere seiner Familie für und in Würzburg gemacht haben, entdecken wir zusammen auf den Straßen der Stadt. Kommen Sie auf diesen Spaziergang mit. Gästeführer:   … (Mit) Herz und Krone – Mit den Staufern durch die Stadt weiterlesen

  • 30. Oktober 2022
    Beginn: 15:00 Uhr

    Würzburg war ein Zentrum der Hexenverfolgung. Die ersten Prozesse begannen Ende des 16. Jahrhunderts unter Julius Echter von Mespelbrunn, dem Stifter des Juliusspitals und Gründer der Universität. Unter seinen Nachfolgern nahmen sie solche Ausmaße an, dass niemand mehr davor gefeit zu sein schien: Unter den Opfern waren Frauen, Männer und Kinder aus allen gesellschaftlichen Schichten. … „Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen“ – Hexenverfolgungen in Würzburg weiterlesen